Projektportrait

Elektronische Geschäftsprozesse und standardisierte Stammdaten für das Handwerk

logo emastercraft

eMasterCraft Logo

eMasterCraft® ist ein Forschungs- und Förderprojekt für kleine und mittlere Handwerksunternehmen. Unter dem Titel „eBusiness und standardisierte Stammdaten im Bau- und Ausbauhandwerk“ hat das Projekt Lösungen entwickelt, mit denen sich die Durchlaufzeit und der Aufwand von Aufträgen in den Betrieben reduzieren lässt. Mit anderen Worten: eMasterCraft® hat gezeigt, wie sich optimiertes Stammdatenmanagement und elektronische und mobile Geschäftsprozesse intelligent kombiniert einsetzen lassen, um die Arbeitsabläufe in kleinen und mittleren Unternehmen der Bau- und Ausbaubranche zu unterstützen.

Durchgängig elektronische Prozesse

Die Digitalisierung von Arbeitsvorgängen sorgt für eine reibungslosere Zusammenarbeit – und das nicht nur zwischen Baustelle und Büro, sondern auch zwischen Marktpartnern wie Lieferanten, Planern oder Architekten. Den durchgehend digitalen Datenfluss entlang der Wertschöpfungskette machen Material- und Leistungsstammdaten sowie eBusiness-Standards möglich.

Produktivitätsvorteile erschließen und ausschöpfen

eMasterCraft hat praxisgerechte Werkzeuge entwickelt, dank denen Geschäftsvorgänge durchgängig elektronisch über Stammdaten und eBusiness-Standards abgebildet werden können. Auf diese Weise lassen sich bislang ungenutzte Produktivitätsvorteile erschließen und ausschöpfen bei gleichzeitiger Erhöhung

• der Wirtschaftlichkeit

• der Produkt- und Dienstleistungsqualität

• der Ablaufprozesssicherheit und -qualität

• der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes

• der Selbstorganisation und Arbeitszufriedenheit der Mitarbeiter.

Förderschwerpunkt „Mittelstand-Digital“

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat eMasterCraft mit dem Förderschwerpunkt „Mittelstand-Digital – IKT-Anwendungen in der Praxis“ bis Winter 2015 unterstützt. Die Initiative hat insbesondere die IT-Anforderungen kleiner und mittlerer Unternehmen im Blick. Denn: Im Gegensatz zu Großbetrieben verfügt der „Handwerker vor Ort“ nicht über eine eigene IT-Abteilung. Dennoch bieten sich gerade für kleine und mittlere Firmen enorme Optimierungspotenziale, wenn Geschäftsprozesse – auch dank der Pionierarbeit von eMasterCraft – elektronisch abgewickelt werden.