eMasterCraft

eMasterCraft-Newsletter
Januar 2014

Die richtigen Informationen!
Zur richtigen Zeit!
Am richtigen Ort!

 

 

 

 
Liebe Leserinnen und Leser,

auch im neuen Jahr 2014 möchten wir Sie gerne monatlich über Neuigkeiten bei eMasterCraft informieren. Im Januar-Newsletter berichten wir u. a. über praktische Anwendungen "in der Cloud" für Baustellenbegehungen und stellen Ihnen unser zweites Praxisprojekt, die Fritz Stenger GmbH vor. Viel Spaß beim Lesen!

Falls diese E-Mail an Sie weitergeleitet wurde und Sie den eMasterCraft-Newsletter neu abonnieren möchten, nutzen Sie die Anmeldemöglichkeit auf unserer Homepage. Wir freuen uns über neue Leser!

 »

Hier in den Newsletter eintragen!

 
 

 

 

Neu bei eMasterCraft      

 

Praktische Anwendungen "in der Cloud" für Baustellenbegehungen      

 

 

 
Screenshot ErstbegehungsformularScreenshot Erstbegehungsformular

Wer kennt das nicht? Notizen, die unterwegs auf einem Zettel, z. B. bei einer Baustellenbegehung, festgehalten und anschließend im Büro in die EDV übertragen werden müssen. Um diesen Prozess zu vereinfachen, gibt es sogenannte "Cloudlösungen", um Informationen und Dokumente schon unterwegs zu erfassen bzw. zu erstellen und die dann in Echtzeit auch den Mitarbeitern im Büro zur Verfügung stehen.

Somit wird doppelter Erfassungsaufwand vermieden. Ein solches "Cloud-Werkzeug" ist z. B. die Software Microsoft OneNote, die oftmals im Lieferprogramm der MS-Officelizenz enthalten ist. OneNote ist einfach zu bedienen und kann sehr hilfreich für die Baustellendokumentation eingesetzt werden. So können zum Beispiel Formulare wie Erstbegehung, Baustellendetails, Fotodokumentation, Gefährdungsbeurteilung usw. in OneNote angelegt und auf dem Tablet PC sowie Smartphone zur Verfügung gestellt werden. Die Informationen, die auf der Baustelle aufgenommen werden, stehen unmittelbar zur weiteren Bearbeitung im Büro zur Verfügung.

Die Daten werden zwischen den verschiedenen Geräten synchronisiert und es können jederzeit Freigaben für weitere Nutzer eingerichtet werden.

Vorteile:
- keine Doppelarbeit bei der Datenerfassung,
- durch Checklisten und Formulare wird nichts vergessen,
- Informationen stehen unmittelbar anderen zur Verfügung,
- und: Prozesse werden beschleunigt.
 

 

 

Vorstellung eMasterCraft-Demonstrationsunternehmen Fritz Stenger GmbH      

 

 

 
Logo Fritz Stenger GmbHBei der Fritz Stenger GmbH handelt es sich um einen 1949 gegründeten Holzhausbaubetrieb in der dritten Familiengeneration mit etwa 25 Mitarbeitern. Das Leistungsspektrum des Unternehmens umfasst die komplette Erstellung von schlüsselfertigen Einfamilienhäusern. Im Fokus stehen hierbei vor allem Themen wie Ökologie, Wohngesundheit, Individualität und Energieeffizienz. Das Holzbauunternehmen hat auf seinem ca. 25.000m² großen eigenen Betriebsgelände Fertigungshallen und Produktionsgebäude mit 4.000 m² Fläche, ausgestattet mit modernsten Maschinenanlagen.

Die Mitarbeiter der Firma Stenger werden ihre bisher gemachten Erfahrungen bei der Einführung von eBusiness-Standards und der Optimierung ihrer Ablauforganisation mit elektronischen Geschäftsprozessen in die eMasterCraft-eBusiness-Werkzeuge und -Prozesse einbringen. Diese werden bei Fritz Stenger unter dem Fokus eines gewerkeübergreifenden Planungs- und Ausführungsbetriebes für den Bau von vorwiegend Einfamilienwohnhäusern betrachtet, neu- und weiterentwickelt sowie getestet.

Die nachfolgende Abbildung zeigt den Aufbau der geplanten IT-Struktur bei der Fritz Stenger GmbH.

 »

Weitere Informationen zur Fritz Stenger GmbH

 

 

 

 
Aufbau der geplanten IT-Struktur.

 »

Weitere Informationen zu den Demonstrationsprojekten

 

 

 

Immer up to date mit eMasterCraft auf Facebook und Twitter      

 

 

 
eMasterCraft auf FacebookeMasterCraft ist auch auf Facebook und Twitter unterwegs. Nutzen Sie diese Möglichkeit, immer auf dem aktuellen Stand zu sein und alle Neuigkeiten sofort zu erhalten. Neben nützlichen Links, Videos und Fotos gibt es hilfreiche Artikel und alle wichtigen Termine, sodass man nichts verpasst.
Außerdem erleichtern Facebook und Twitter die Vernetzung und Kommunikation mit anderen Handwerksunternehmen und den Projektpartnern. So kann man jederzeit praktische Erfahrungen austauschen und sich gegenseitig informieren. Treten Sie mit uns in Kontakt: posten, teilen, und kommentieren Sie unsere Nachrichten. Wir freuen uns auf den Dialog.

 »

Hier geht es zur Facebook-Seite von eMasterCraft

 

 

 

 »

Hier geht es zu Twitter

 

 

Aktuelle Veranstaltungen      

 

bautec - Internationale Fachmesse für Bauen und Gebäudetechnik vom 18. bis 21.02.2014 in Berlin      

 

 

 
Logo bauteceMasterCraft wird auf der Messe als Mitaussteller in der Halle 22.A, Stand 109 vom RKW Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft e. V. vertreten sein. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 »

Mehr Informationen zum Messeauftritt von eMasterCraft

 

 

 

Arbeitsforum eStandards am 20.02.2014 in Potsdam      

 

 

 
Logo bautecGastgeber für das 3. Arbeitsforum eStandards ist das Forschungsprojekt PROKETTA - Optimierter Datenaustausch zwischen öffentlicher Verwaltung und Unternehmen durch standardisierte Abwicklung der Informationspflicht. Auch beim 3. Arbeitsforum wird es um die Synergien und Schnittstellen gehen, die es zwischen den 16 Forschungsprojekten der Förderinitiative „eStandards: Geschäftsprozesse standardisieren, Erfolg sichern“ gibt.

 »

Mehr Informationen zum Forschungsprojekt PROKETTA

 

 

Externe Studie      

 

Zwei Drittel der Internetnutzer in sozialen Netzwerken aktiv      

 

 

 
Nach einer Studie des Verbandes BITKOM zur Verbreitung sozialer Netzwerke sind vier von fünf (78 Prozent) Internetnutzern in Deutschland in einem sozialen Netzwerk angemeldet und zwei Drittel (67 Prozent) nutzen diese auch aktiv. Xing und Linkedin haben sich im Business-Bereich etabliert.

Am stärksten werden soziale Netzwerke von den Jüngeren genutzt: 87 Prozent der 14- bis 29-Jährigen Internetnutzer sind aktive Mitglieder. Mit einem Anteil von 83 Prozent haben fast alle in dieser Altersgruppe ein Profil bei Facebook. Aber auch die Nutzerzahlen bei den Älteren sind stark gestiegen: 55 Prozent der Internetnutzer in der Generation 50-Plus sind derzeit in sozialen Netzwerken aktiv.

 »

Mehr Details zu den Studienergebnissen

 

 

 

Finden Sie uns bei FacebookFolgen Sie uns bei Twitter

 
 

 

eMasterCraft

Impressum
Institut für kybernetisches
Planen und Bauen e.V.
Hans-Leistikow-Straße 15
34134 Kassel

Kontakt

Tel.: +49 (561) 5603 242
Fax: +49 (321) 2119 2336
E-Mail: info@ikpb.de

Projektzentrale eMasterCraft
Im Gebäude des DFKI (Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH)
Trippstadter Straße 122
67663 Kaiserslautern

Projektkoordinator: Michael Heil

Tel.: +49 (631) 20575-4001
Fax: +49 (631) 27757353
E-Mail: heil@e-mastercraft.de



Sie erhalten diese eMail als registrierter Abonnent des eMasterCraft-Newsletters. Alle Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Sie wurden mit Sorgfalt recherchiert und zusammengestellt. Haftung für fehlerhafte oder unrichtige Informationen wird ausgeschlossen. Die Verbreitung, auch auszugsweise, darf nur mit schriftlicher Genehmigung von eMasterCraft erfolgen.

Wenn Sie in Zukunft keine weiteren Informationen mehr erhalten möchten, können Sie Ihre E-Mail-Adresse hier vom Newsletter-Verteiler von eMasterCraft löschen.