Die eMasterCraft-Projektpartner

Wer macht was?

Die eMasterCraft-Projektpartner – starke Teile des großen Ganzen:

Institut für kybernetisches Planen und Bauen

Das ikpb fördert Wissenschaft, Forschung und Bildung insbesondere der Planungs- und Baukybernetik. In dem Zusammenhang erforscht, entwickelt und verbreitet es systemorientierte Planungs- Organisations- und Managementmethoden zur Führung von komplexen Prozessen in der Baubranche. Das ikpb fördert und unterstützt gezielt Forschungsprojekte aus diesem Bereich. Dazu gehört auch eMasterCraft, das vom ikpb initiiert und koordiniert wird. Nach Abschluss des Projekts soll das Institut die gewonnenen Erkenntnisse und Ergebnisse in Form von Informations- und Beratungsdienstleistungen in der Branche verbreiten.

www.ikpb.de

msd – malerstammdaten.de

msd-malerstammdaten.de erstellt, liefert und pflegt konsistente Material- und Leistungsstammdaten für das Maler- und Lackiererhandwerk. Ziel ist es, Leistungs- und Materialstammdaten für die Betriebe herstellerunabhängig, -übergreifend und prozessorientiert zu erfassen, zu klassifizieren und über eBusiness-Standards zur Verfügung zu stellen. Im Projekt eMasterCraft liefern die msd-malerstammdaten.de Know-how, um gemeinsam mit den anderen Partnern praxistaugliche Werkzeuge für effizientes Stammdatenmanagement und elektronische Geschäftsprozesse in Handwerksbetrieben zu entwickeln. Nach Abschluss des Projekts soll die msd-malerstammdaten.de die gewonnenen Erkenntnisse und Ergebnisse in Form von Informations- und Beratungsdienstleistungen in der Branche verbreiten.

www.malerstammdaten.de

Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik (ITWM)

Das Fraunhofer ITWM beantwortet Forschungsfragen aus der Wirtschaft mithilfe mathematischer Modelle und Simulationen. So beschäftigt sich das ITWM beispielsweise mit der Entwicklung von Modellen und Algorithmen zur Planung von optimierten Abläufen in Industrie und Dienstleistung. Bei eMasterCraft koordiniert das Institut die Abstimmung und Entwicklung des Kosten-Nutzen-Tools und der dazugehörigen Input-Informationen.

www.itwm.fraunhofer.de

Pilotbetrieb „Adam Oswald GmbH“

Die Adam Oswald GmbH ist ein Maler- und Stuckateursbetrieb mit Sitz in Geisenheim. Gemeinsam mit eMasterCraft wurden Lösungen entwickelt, die heute alle Bereiche des Betriebs durchziehen und zu umfangreichen Effizienzsteigerungen beigetragen haben: angefangen von der automatischen Angebotserstellung über Stammdaten bis hin zum elektronischen Datenfluss zwischen Baustellen und Büro.

www.adam-oswald.de

Pilotbetrieb „Fritz Stenger GmbH“

Die Fritz Stenger GmbH ist ein Holzbauunternehmen aus dem Spessart. Hier wurden gemeinsam mit eMasterCraft Lösungen entwickelt, um die Zeiterfassung des Unternehmens durchgängig elektronisch über mobile Werkzeuge zu ermöglichen. Medienbrüche werden verhindert – stattdessen stehen Informationen zur Rentabilität aller Bauvorhaben vollautomatisch und tagesaktuell im Büro zur Verfügung.

www.fritz-stenger.de

Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz

Der Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz repräsentiert als Fachverband die berufsständigen Interessen des Maler-und Lackiererhandwerks. Im Rahmen des eMasterCraft-Projekts bringt der Verband die Anforderungen der Mitgliedsbetriebe in die Entwicklungsarbeit ein. Darüber hinaus organisiert und koordiniert er als Multiplikator Transferveranstaltungen für das Maler- und Lackiererhandwerk. Auf diese Weise wird das Know-how aus dem eMasterCraft-Projekt in die breite (Fach-)Öffentlichkeit getragen.

www.farbe.de

Institut für Unternehmensführung

Das Institut für Unternehmensführung wurde 1956 als Teil des Bundesverbandes Farbe Gestaltung Bautenschutz ins Leben gerufen. Seither unterstützt es Unternehmen des Maler- und Lackiererhandwerks in allen Fragen der Unternehmensführung und -steuerung, der Wirtschaftlichkeit, Rentabilität und Produktivität. Im Rahmen von eMasterCraft steht es mit seinem 60-jährigen betriebswirtschaftlichen Branchen-Know-how aus der Praxis zur Seite. Nach Abschluss des Projekts soll das Institut die gewonnenen Erkenntnisse und Ergebnisse in Form von Informations- und Beratungsdienstleistungen in der Branche verbreiten.

www.malerinstitut.de

imc information multimedia communication

imc

Mit mehr als 3,5 Mio. Nutzern und über 1.000 Kunden weltweit ist die IMC AG heute einer der führenden Full-Service-Anbieter im Bereich digitale Weiterbildung. Der eLearning-Spezialist unterstützt öffentliche Institutionen und Bildungseinrichtungen aller Branchen und Größen bei der Umsetzung maßgeschneiderter Bildungsprozesse. Im Projekt eMasterCraft liegt der Schwerpunkt der IMC AG auf der Konzeption und Entwicklung einer eLearning-Plattform. Das umfasst die anwendergerechte Redaktion und zielgruppenorientierte Aufbereitung von Lerninhalten sowie Support und Hilfe für die Nutzer.

www.im-c.de